Einblick-Team

Ernährung - Hast du deine Ernährung nach der MS-Diagnose geändert?

Low carb, clean eating oder vegetarisch? Es gibt so viele unterschiedliche Ernährungsarten, aber wie soll man nur die Richtige für sich selbst finden? Schon gesunden Menschen wird geraten, sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Müssen MS-Erkrankte umso mehr auf ihre Ernährung achten? Wie halten Betroffene es damit? Sie erzählen es euch in der neuen Folge.

Mit dabei:

  • Sabine hatte ihren Arzt direkt nach der Diagnose interviewt, ob spezielle Ernährung die MS positiv beeinflussen kann, entschied sich aber unabhängig davon fürs Clean Eating.

  • Annika erzählt, dass sie durchaus auf ihre Ernährung achtet, es ihr jedoch in manchen Situationen, die ihre MS hervorruft, schwer fällt, streng mit ihrer Ernährung zu sein.
  • Heike isst gerne süß und hat für sich die Ernährungsweise Low-Carb entdeckt, bei der sie auch auf kleine Leckereien nicht verzichten muss.
  • Antonja hat bereits vor ihrer MS-Diagnose wenig Fleisch zu sich genommen und kam durch eine Freundin darauf, sich gluten-und zuckerfrei zu ernähren.

Bei „Perspektivwechsel“ stehen Multiple Sklerose Patienten und ihr Umfeld Rede und Antwort. Jede Folge behandelt ein anderes Thema, das zum Alltag von Betroffenen, aber auch deren Angehörigen und Freunden gehört. Es lässt uns alle an ihren persönlichen Gedanken, Entscheidungen, Erfahrungen und Meinungen teilhaben.

GZDE.MS.17.05.0375