Anna
Anna

Mobil bleiben mit MS – Annas Weg

Anna lebt im schönen Chiemgau. Bis zu ihrer MS-Diagnose war Sport nie ein großes Thema für sie. Und auch auf ihren Körper hat sie bis dahin nur mit halbem Ohr gehört. Als sie 2016 durch einen schweren MS-Schub temporär Bekanntschaft mit dem Rollstuhl machen musste, hat sich das radikal geändert. Die Angst vor dem Mobilitätsverlust war plötzlich sehr real. Seitdem ist Sport und Bewegung ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben geworden.

Neben Yoga, Stand-up-Paddling und Slackline hat sie trotz Höhenangst das Bouldern für sich entdeckt und zieht viel Kraft aus der Natur. Ihr ist es wichtig, sich nicht von der Multiplen Sklerose unterkriegen zu lassen und mit Spaß und Lebensfreude flexibel die Möglichkeiten auszuschöpfen, die das Leben schöner machen.

MAT-DE-2203291-1.0-07/2022