Einblick-Team

Inga - Bewegung und Tanz mit MS | 1000 Gesichter #7

Inga ist Tänzerin und leidet an Multipler Sklerose. Und sie gibt Tanzkurse für Menschen mit neurologischen und körperlichen Erkrankungen.

Tanzen war schon immer ihre Leidenschaft. Die MS-Diagnose vor sieben Jahren traf sie daher wie ein Schlag ins Gesicht. Damals wurde ihr gesagt, dass Tanzen nun nicht mehr möglich sei und schon gar nicht beruflich. Für Inga unvorstellbar und deshalb fing sie Schritt für Schritt wieder an zu trainieren. Nach einem Weg mit Erfolgen und vielen Rückschlägen findet sie auch schließlich den Tanz, den sie wieder ausüben kann: den Tango.

Doch dieser Tanz hilft nicht nur ihr. In ihren Tango-Workshops hat sie eine Möglichkeit gefunden, Tanz und Erkrankung zu verbinden. Warum gerade der Tango nicht nur für sie, sondern auch für viele andere MS-Patienten perfekt ist, zeigt sie in dieser Folge von „1000 Gesichter“.

MAT-DE-2003894_v1.0 (102020)