Urlaubsfeeling auf Balkonien – 5 Tipps für Deinen Urlaub zu Hause

Urlaub auf Balkonien

Urlaub, das ist die schönste Zeit des Jahres. Für viele Menschen ist Urlaub gleichbedeutend mit Reisen. Fremde Kulturen und traumhafte Natur locken in die Ferne, doch in diesen Tagen sind wir in der Wahl unserer Reiseziele eingeschränkt. Für einige Menschen mit MS ist das nicht nur in Coronazeiten so. Viele Betroffene vertragen keine Hitze, und Reisen in tropische Gefilde sind tabu. Außerdem warten auf einer Reise neben der ersehnten Erholung oft auch Stress und körperliche Herausforderungen.

Wer lange und anstrengende An- und Abreisen vermeiden möchte, gerne auf Zeit-, Essens- und Klimaumstellung verzichten möchte oder Flug- oder Straßenlärm aus dem Weg gehen will, kann im Urlaub auch zu Hause bleiben. Denn auch dort kann man sich richtig gut erholen.

Urlaub ist Urlaub, egal wo Du ihn verbringst

Die gewohnte Umgebung erinnert Dich vielleicht daran, dass Du „Deine Wohnung mal gründlich putzen wolltest“ oder „die Küche dringend neue Farbe braucht“. Hast Du Freude an diesen Aufgaben, spricht nichts dagegen, sie in Deinem Urlaub in Angriff zu nehmen. Denk jedoch daran, dass Du ausreichend Zeit für Entspannung einplanst. Lass im Zweifel Wischmopp oder Farbeimer stehen und genieß Deine freie Zeit.

Falls Du Dich fragst, was Du zu Hause unternehmen kannst, haben wir eine Idee: Stell Dir einfach vor, eine Freundin oder ein Freund wollen Dich besuchen und Deine Umgebung kennenlernen. Was würdest Du ihnen zeigen? Dein Umfeld mit den Augen eines Gastes zu betrachten, kann Dir helfen zu erkennen, dass Vertrautes interessanter ist, als Du denkst. Zusätzlich haben wir einige Tipps für Dich zusammengestellt.

Tipp 1: Grüne Oasen – die Natur vor der Haustür

Du musst nicht in die Ferne reisen, um Natur zu erleben. In Deutschland gibt es 16 Nationalparks, 18 Biosphärenreservate und über 100 Naturparks. Mit einer Gesamtfläche von über 10,1 Mio. Hektar decken die Naturparks etwa 28 % der Landesfläche ab.1 Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Du auch in Deiner Nähe grüne Oasen findest. Selbst Städte bieten meist mehr Natur, als man denkt. Es gibt etliche botanische Gärten, Stadtparks und Zoos.

www.naturparke.de, Übersicht über die Naturparks in Deutschland

www.verband-botanischer-gaerten.de, Karte botanischer Gärten in Deutschland

www.zoo-infos.de, Liste der Zoos und Tierparks in Deutschland

 

Tipp 2: Kunst und Kultur – interessante Ausflugsziele in der Umgebung

Museen, Ausstellungen und Galerien bieten ebenfalls Abwechslung für die Urlaubstage. In Deutschland gibt es ca. 6.800 Museen und 470 Ausstellungshäuser.2 Ob moderne oder historische Kunst, Heimat- oder Naturkunde, Technik- oder Spezialmuseum, bei der riesigen Auswahl ist für jeden etwas dabei. Ein Ausflug zu einer Ausstellung kann Deinen Urlaubstag um spannende und interessante Erfahrungen bereichern. Ein weiteres Highlight bieten Schlösser, Burgen, Kirchen, Kathedralen oder andere historische Orte.

www.museum.de, Suche nach Museen in Deiner Region

www.burgen.de, Übersicht über Burgen und Schlösser in Deutschland und anderen Ländern

 

Tipp 3: Urlaub von Anfang an – der Weg ist das Ziel

Ausflugsziele für den Urlaub zu Hause liegen oft in der Nähe und einige Strecken eignen sich für eine Rad- bzw. Wandertour oder einen Spaziergang. Für manche ist auch die Fahrt mit dem eigenen Auto durch eine schöne Landschaft schon ein Genuss. Wie Du Dich im Urlaub fortbewegst, ist Deine persönliche Entscheidung. Denk dabei daran, dass schon die Anreise ein Highlight einer Tour sein kann. Lass Dir Zeit oder nutze ungewohnte Fortbewegungsmittel. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausritt, einer Kutschfahrt oder einer Eselstour? Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du eine Landschaft erkunden kannst.

www.wanderkompass.de, interessante Wanderrouten und viele weitere Infos

www.radkompass.de, Radregionen und -routen in Deutschland

www.deutschlandzupferd.de, Informationen zum Thema „Urlaub mit Pferden“

www.eselwandern.de, Reiseveranstalter für Eselwanderungen in Deutschland und Europa

 

Tipp 4: Wasser marsch – erfrischend erholsam

Ein Tag am See oder im Schwimmbad, ein gutes Buch, etwas Bewegung am Strand, hin und wieder etwas schwimmen, vielleicht sogar schnorcheln, Leckereien aus dem Picknickkorb ... sich einen schönen Tag zu machen ist gar nicht so schwer, wenn Wasser in der Nähe ist. Das kühle Nass bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung oder für sportliche Aktivitäten. In Deutschland gibt es ein rund 7.300 Kilometer langes Wasserwegenetz, zahlreiche Seen und circa 23.000 Quadratkilometer Seewasserstraßen.3 Ein riesiges Gebiet für Wassersport wie Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski, Motorboot oder Kanu fahren. Wer kein eigenes Boot hat, kann sich eines mieten oder eine Tour buchen. Für viele Flöße, Kanus, Kajaks und das altbekannte Tretboot bedarf es auch keiner besonderen Fahrerlaubnis. Viele Boote kann man gleich für mehrere Tage leihen und einen längeren Trip planen. Das Angebot, das Land vom Wasser aus zu erkunden, ist schier endlos.

www.water-ways.net, Binnengewässer in Deutschland

www.boote-magazin.de, Extraheft Wasserstraßen 2015

www.outdooractive.com, Freizeitangebote auf dem Wasser in Deutschland

 

Tipp 5: Urlaub für die Seele – Wellness

So ein Urlaub zu Hause bietet sich auch an, um sich zu verwöhnen. Dafür musst Du noch nicht mal das Haus verlassen. Gönn Dir doch einfach ein Wellnessprogramm in den eigenen vier Wänden – angefangen bei einem entspannenden Bad. Wer keine Badewanne hat, kann mit einem erfrischenden Körperpeeling in der Dusche starten. Eine wohltuende Gesichtsmaske pflegt neben der Haut auch die Seele und eine Körperbehandlung mit reichhaltigen Ölen oder Lotionen steigert den Wellnessfaktor. Schenk auch Deinen Händen und Füßen etwas Aufmerksamkeit. Oder lass Dich verwöhnen. Wie wäre es mit einer ausgiebigen Massage? Oder einem Besuch in einer der vielen Mineral- und Thermalquellen in Deutschland? Ob Ayurveda-Massage, TCM-Behandlung, Barfußpfad oder Moorbad, wer im Urlaub zu Hause bleibt, kann es sich richtig gut gehen lassen.

Die Website www.germany.travel informiert im Bereich „Gesundheit und Wellness“ über zahlreiche Angebote. Diese Seite der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. bietet auch viele andere Anregungen, was man im Urlaub in Deutschland erleben kann.

Quellen:
MAT-DE-2001156v1.0 07/2020